header-dm-dinner-header-lux.jpg

Unsere Magic AGBs

AGB

 

1. GELTUNGSBEREICH DER AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Lieferungen und Leistungen von DinnerAndMagic.com im Zusammenhang mit dem Verkauf und der Lieferung von Eintrittskarten (Tickets), Gutscheinen oder Merchandise-Artikeln und treten neben die sonstigen AGB (inklusive Hausordnung).

2. BESTELLUNG, ERMÄSSIGTE TICKETS, GÜLTIGKEIT

2.1 Bei einem Kauf von Tickets oder Gutscheine Online oder in einer autorisierten Verkaufsstelle kommt der Kaufvertrag zustande.

2.2 Bei einer Bestellung im Online-Buchungssystem geht das Angebot für einen Vertragsabschluss vom Käufer aus, sobald dieser eine Buchung/Reservierung eines Tickets auslöst. Eine Eintrittskarten-Buchung/Reservierung über das Internet ist verbindlich. Bitte beachten Sie, dass es kein Rücktrittsrecht von online abgeschlossenen Buchungen gibt. Im Anschluss an die Buchung erlaubt das System den Ausdruck einer gültigen Kopie der Eintrittskarte. Bei Zahlung per Kreditkarte werden die Kosten für die Tickets sofort der Kreditkarte belastet.

2.3 Alle persönlichen Daten wie etwa Namen, Telefon-, Faxnummern oder E-Mail-Adressen, die beim Kaufvorgang abgefragt werden, sind nur zum Zwecke der Abwicklung der Buchung oder der Benachrichtigung des Kunden bezüglich der gekauften Eintrittskarte zu verwenden. Unter keinen Umständen werden sie an Dritte weitergegeben.

2.4 Um die Sicherheit der Kreditkarten- und Bankkonto-Daten zu gewährleisten, werden alle Informationen des Buchungsvorganges über das Secure Socket Layer (SSL)-Protokoll geschützt. Dieses Protokoll verschlüsselt alle Daten während der Übertragung im Internet und verhindert, dass außenstehende Dritte die Daten lesen.

2.5 Es gibt keinen Post Versand von den Tickets. Es werden Tickets dem Käufer nicht zugestellt, sondern am Veranstaltungsort hinterlegt, sofern es sich nicht um ein Print@Home Ticket handelt. Sie können die Tickets ausdrucken oder Digital vor Ort vorzeigen. 

2.6 Der Käufer ist verpflichtet, die Bestätigungs-E-Mail und die Tickets nach Zugang unverzüglich auf Richtigkeit zu überprüfen, insbesondere in Bezug auf Anzahl, Preise und Datum.

2.7 Der Ticketkauf über das Internet ist auf die Anzahl von Tickets beschränkt, die der Online-Shop für die jeweilige Veranstaltung als Höchstmenge ausweist.

2.8 Der Besuch einer Veranstaltung mit einem ermäßigten Ticket ist nur möglich, wenn der Grund der Ermäßigung zum Zeitpunkt der Veranstaltung noch besteht und beim Eintritt nachgewiesen werden kann. Andernfalls besteht ein Recht zum Besuch der Veranstaltung nur, wenn der Käufer die Differenz zwischen dem ermäßigten und dem normalen Ticketpreis zahlt.

2.9 Das Ticket berechtigt ausschließlich den berechtigten Inhaber zum einmaligen Besuch des Veranstaltungsortes und verliert mit dessen Verlassen seine Gültigkeit. Der Versuch, sich mit einer nicht autorisierten Kopie einer Eintrittskarte, Zutritt zu einer Veranstaltung zu verschaffen, wird zivil- und strafrechtlich verfolgt. In diesem Falle verlieren sowohl das Original als auch die Kopie ihre Gültigkeit.

3. ENTGELTE, ZAHLUNGSBEDINGUNGEN, ZAHLUNGSVERZUG

 

3.1 Der Kaufpreis ergibt sich aus den aktuellen Preislisten von DinnerAndMagic.com. 

3.2 Die Zahlung hat in bar, per EC-Karte, oder per Kreditkarte zu erfolgen. Die Tickets bleiben bis zum vollständigen Zahlungseingang im Eigentum von DinnerAndMagic.com. Bis zum Zahlungseingang ist DinnerAndMagic.com berechtigt, dem Karteninhaber den Zugang zum Veranstaltungsort zu verweigern und das Ticket zu sperren sowie vom Kaufvertrag zurückzutreten. 

 

4. AUSSCHLUSS VON WIDERRUFS- UND RÜCKGABERECHTEN IM FALLE DES ERWERBS VON EINTRITTSKARTEN/GUTSCHEINEN

 

Bei dem Verkauf von Eintrittskarten und Gutscheinen für eine Freizeitveranstaltung wie z.B. Konzertveranstaltung liegt kein Fernabsatzvertrag im Sinne des § 312b BGB vor. Dies bedeutet, dass dem Kunden kein Widerrufsrecht und kein Rückgaberecht gegenüber DinnerAndMagic.com zusteht. Jede Bestellung von Eintrittskarten ist damit verbindlich und verpflichtet zur Bezahlung der bestellten Eintrittskarten. Weder Krankheit, Todesfall, Wetter noch sonstige Umstände berechtigen zum Rücktritt oder Umtausch.

5. ABSAGE VON VERANSTALTUNGEN, ZUWEISUNG ANDERER PLÄTZE

 

5.1 Wird eine Veranstaltung von DinnerAndMagic.com zu vertretenden Gründen abgesagt, so erhält der Käufer den Eintrittspreis abzüglich der Vorverkaufs- sowie Ticket- und Systemgebühren gegen Rückgabe des Tickets erstattet. Die Erstattung kann bis zu 12 Wochen in Anspruch nehmen.

5.2 DinnerAndMagic.com behält sich weiter vor, dem Käufer einen anderen als den mit dem Ticket zugewiesenen Platz für die jeweilige Veranstaltung zuzuweisen, wenn es für DinnerAndMagic.com aus Gründen, die von ihr nicht zu vertreten sind (z.B. Bauarbeiten) nicht möglich ist, den auf dem Ticket ausgewiesenen Platz zur Verfügung zu stellen und der ersatzweise zugewiesene Platz vergleichbar ist. Andernfalls hat DinnerAndMagic.com die Differenz zu dem auf der Eintrittskarte angegebenen Preis zu erstatten.

5.3 DinnerAndMagic.com behält sich darüber hinaus vor, dem Karteninhaber auch aus sonstigen Gründen innerhalb der bestätigten Preiskategorie einen anderen Platz zuzuweisen.

5.4 DinnerAndMagic.com behält sich vor, Zauberkünstler im Krankheitsfall oder im Falle eines Unfall (die Künstler betreffend) auszutauschen. 

5.5 DinnerAndMagic.com behält sich außerdem vor, dass Informationen wie z.B. Einlasszeiten, Menü- oder Raumangaben abweichen können.

6. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

 

6.1 DinnerAndMagic.com, ihre gesetzlichen Vertreter oder ihre Erfüllungsgehilfen haftet nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Bei der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten besteht die Haftung auch bei einfacher Fahrlässigkeit, jedoch begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Ansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleiben von vorstehenden Beschränkungen unberührt.

6.2 Für Fremdleistungen (z. B. gastronomische Leistungen) und evtl. daraus resultierenden Schäden haftet nicht DinnerAndMagic.com, sondern der jeweilige Leistungserbringer direkt.

 

7. VERHALTEN IM VERANSTALTUNGSSAAL

7.1 Für das Verhalten in den Veranstaltungssaal gilt die Hausordnung, welche an den Eingängen aushängt.

7.2 Die Hausordnung und die Weisungen der Ordnungskräfte sind zu beachten. Bei einer Missachtung kann - ungeachtet sonstiger Ansprüche - ein sofortiges Verlassen des Veranstaltungshauses angeordnet werden.


 

8. BEGINN / EINLASS

 

8.1 Der Beginn (Apero) ist zu unterschiedlichen Zeiten. Bitte orientieren Sie sich auf dem Ticket. 

8.3 Für Rollstuhlfahrer stehen nur in begrenztem Umfang Plätze zur Verfügung. Sie haben nur dann einen Anspruch auf einen behindertengerechten Platz, wenn sie beim Kauf der Eintrittskarte angegeben haben, dass sie auf einen solchen Platz angewiesen sind.

8.4 Notausgänge sind unbedingt freizuhalten.

9. TON-, FOTO- UND FILMAUFNAHMEN

 

Am Veranstaltungsort sind Ton-, Foto erlaubt und Filmaufnahmen untersagt.
 

10. GARDEROBE

Nicht überall gibt es eine bediente Garderobe. Mäntel, Schirme, Stöcke, große Taschen und ähnliche Gegenstände können an der Garderobe zur Aufbewahrung abgegeben werden. Das Garderobenpersonal ist berechtigt, die Verwahrung für besonders wertvolle Gegenstände abzulehnen. DinnerAndMagic.com übernimmt mit der Abgabe der Garderobe keine Haftung.

11. FUNDSACHEN

Gegenstände aller Art, die im Bereich des Restaurants oder Theaters gefunden werden, sind beim Abend- bzw. Garderobenpersonal oder Service Personal im Restaurant abzugeben. Diese werden im Fundbüro des Saales verwahrt.

12. ANWENDBARES RECHT, DATENSCHUTZ, GERICHTSSTAND

12.1 Es gilt ausschließlich das Schweizer Recht. 

12.2 Sämtliche vom Käufer übermittelten Daten werden von DinnerAndMagic.com unter Einhaltung der maßgeblichen Datenschutzbestimmungen be- und verarbeitet.

12.3 Ist der Käufer Kaufmann im Sinne des HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, hat er keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland oder ist sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt, so ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Auseinandersetzungen aus und im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis Zürich.

13. EXKLUSIVE VERANSTALTUNGEN

15.1 Kann die Aufführung zum vereinbarten Termin, aus von DinnerAndMagic.com zu vertretenden  Gründen nicht stattfinden, wird DinnerAndMagic.com dem Endkunden stattdessen den Besuch einer Aufführung zu einem anderen Datum anbieten. Der Endkunde ist berechtigt, ein solches Angebot anzunehmen oder vom Vertrag zurückzutreten. Dem Kunden stehen in diesem Fall keine weiteren Ansprüche zu.

13.2 DinnerAndMagic.com haftet nur für Schäden, die sie, ihre Vertreter und Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeiführen. Davon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen durfte (wesentliche Vertragspflicht), sowie Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, für DinnerAndMagic.com auch bei einfacher Fahrlässigkeit haftet.

13.3 Soweit DinnerAndMagic.com, ihre Vertreter und Erfüllungsgehilfen nach den vorstehenden Bestimmungen der vorstehenden Ziffer für einfache Fahrlässigkeit haften, beschränkt sich die Haftung der Höhe nach auf den Ausgleich des bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schadens.

13.4 Exklusive Veranstaltungen können nicht storniert werden.